Seebestattung, Trauer, Karte

Bestattungsvorsorge in Neumünster

Bestattungsvorsorge in Neumünster ist eine lohnende Vorkehrung für den Todesfall. Nicht nur für die, der Vorsorge für ihre eigene Beerdigung schaffen, sondern für die ganze Familie und Angehörigen. Denn mit einem Bestattungsvorsorgevertrag lassen sich nicht nur die Einzelheiten einer Bestattung regeln. Der Vertrag stellt auch die Finanzierung sicher. Mit einer Sterbegeldversicherung in Neumünster verhindert man, dass die Angehörigen im Fall des eigenen Todes vor großen finanziellen Belastungen stehen. Deshalb entscheiden sich immer mehr Menschen für diese Art der Vorsorge.

zum Autor

Was ist ein Bestattungsvorsorgevertrag?

Ganz einfach: ein Vertrag, der alle Einzelheiten in Bezug auf die eigene Beerdigung regelt. Versicherungsexperten raten dazu, einen solchen Vertrag rechtzeitig abzuschließen – nicht nur im eigenen Interesse, sondern auch, um den Angehörigen einen freundschaftlichen Dienst zu erweisen. Wenn Familie und Freunde wissen, dass alles geregelt ist, bleiben Raum und Zeit für die Trauerarbeit. Bestattungsvorsorge in Neumünster ist eine wichtige Angelegenheit, die man rechtzeitig regeln sollte.

Ein Bestattungsvorsorgevertrag ist eine sinnvolle Sache. Bestattungsvorsorge in Neumünster heißt, dass man bereits zu Lebzeiten sicher sein kann, dass die eigene Beerdigung nach den persönlichen Wünschen verläuft. Diese Wünsche beziehen sich auf unterschiedliche Elemente:

  • die Art der Bestattung (Feuerbestattung, Erdbestattung, Seebestattung oder Baumbestattung)
  • den Ort der Bestattung
  • das Rahmenprogramm bei der Bestattung (Trauerfeier, Trauerkaffee, Trauerreden usw.)
  • die Grabgestaltung und die Regelung der Grabpflege

Die Frage „Was ist ein Bestattungsvorsorgevertrag?“ lässt sich übrigens pauschal nicht beantworten. Denn ein solcher Vertrag ist immer individuell – jede Einzelheit kann frei ausgehandelt werden. So können im Rahmen der Bestattungsvorsorge in Neumünster auch kleinste Details geregelt werden: Wie soll die Blumendekoration auf dem Sarg aussehen? Ist eine bestimmte Totenkleidung gewünscht oder sollen bestimmte Gegenstände mit ins Grab gelegt werden? Für viele Menschen ist es gerade am Ende ihres Lebens wichtig zu wissen, dass die eigene Bestattung würdevoll und angemessen verläuft. Genau dafür ist die Bestattungsvorsorge Neumünster da.

Auch in Bezug auf die finanziellen Aspekte gibt es unterschiedliche Regelungen bei der Bestattungsvorsorge in Neumünster. Drei Varianten sind hier besonders häufig:

Mitarbeiterin eines Bestattungsunternehmen berät zur Bestattungsvorsorge in Neumünster

  1. Die Vorauszahlung. Der Kunde bezahlt einen bestimmten Betrag, der die voraussichtlichen Kosten abdeckt. Das Geld wird beispielsweise auf ein Sparkonto mit einem Sperrvermerk gelegt. Im Fall des Todes kümmert sich das Bestattungsinstitut um die Ausgestaltung der Beerdigung.
  2. Der Vertragspartner bestimmt im Vorsorgevertrag lediglich die Einzelheiten der Beerdigung. Die Angehörigen verpflichten sich gleichzeitig, für die Kosten der Bestattung aufzukommen.
  3. Eine Kombination aus Bestattungsvorsorge und Sterbegeldversicherung. Der Versicherungsnehmer zahlt festgelegte monatliche Beträge ein. Der angesparte Betrag deckt die Kosten der Bestattung.


Wo kann man eine Sterbegeldversicherung in Neumünster abschließen?

Bestatter bei einer Beratung für eine Beerdigung in Neumünster

Mit einer Bestattungsvorsorge in Neumünster gehen Sie sicher, dass Sie genau die Form der Bestattung bekommen, die Sie für sich selbst wünschen. Damit ersparen Sie Ihren Angehörigen eine schwere Entscheidung. Wenn es um die Einzelheiten der vertraglichen Ausgestaltung geht, ist ein Gespräch mit Experten für Sterbegeldversicherung und Bestattungsvorsorge in Neumünster sinnvoll. Das Bestattungshaus Pertzel in Flensburg ist schon seit vielen Jahren auf dem Gebiet der Beratung zu Bestattungen und Sterbegeldversicherungen tätig. Hier erhalten Sie wichtige Informationen über die verschiedenen Möglichkeiten der Bestattungsvorsorgeverträge.

Natürlich lässt sich der Wunsch nach einer bestimmten Bestattungsart auch testamentarisch festlegen. In der Regel vertrauen die meisten Menschen jedoch der besonderen Sachkenntnis von renommierten Bestattungsunternehmen. Dazu gehört das Bestattungshaus Pertzel in Flensburg. Denn die Experten für Beerdigungen können dem Interessenten gute Tipps geben – Tipps, die kostspielige Fehler vermeiden. Meist kennen sich Laien kaum mit den Möglichkeiten aus, wie man überflüssige Kosten bei Bestattungen vermeidet. Eine Sterbegeldversicherung in Neumünster rentiert sich schon deshalb, weil man mit kleinen monatlichen Beträgen mit der Zeit eine große Summe anspart.

Was ist ein Bestattungsvorsorgevertrag? Wie sehen die Einzelheiten aus und wann lohnt es sich, einen solchen Vertrag abzuschließen? Wenn Sie eine Expertenauskunft zu diesen Fragen wünschen, wenden Sie sich vertrauensvoll an das Bestattungshaus Pertzel in Flensburg. Mit einer Bestattungsvorsorge in Neumünster verschaffen Sie Ihren Angehörigen eine große Erleichterung. Sie ersparen Ihnen große organisatorische und finanzielle Belastungen. Damit rückt die Trauerbewältigung in den Mittelpunkt – und nicht die Sorge um Geld, Formalitäten und Arbeitsüberlastung. Ihre Freunde und Familie werden es Ihnen danken.

Was ist ein Bestattungsvorsorgevertrag?

In einem Bestattungsvorsorgevertrag lassen bereits zu Lebzeiten alle Angelegenheiten im Zusammenhang mit der eigenen Bestattung regeln. Das schafft Sicherheit und entlastet vor allem die Angehörigen. In einem Vertrag über Bestattungsvorsorge in Neumünster werden alle persönlichen Wünsche zur eigenen Bestattung schriftlich festhalten. Was ist ein Bestattungsvorsorgevertrag und welche Einzelheiten lassen sich darin regeln? Zum Beispiel die Art der Bestattung: Erdbestattung, Feuerbestattung, Seebestattung, Bestattung in einem Ruheforst und vieles mehr. Die Bestattungskosten bezahlt der Versicherungsnehmer im Voraus oder spart sie an, zum Beispiel über ein Sparkonto, das einen besonderen Sperrvermerk enthält, oder über eine Sterbegeldversicherung. Der Betrag für die eigene Bestattung kann auch von einer Treuhandgesellschaft verwaltet werden. Bestattungsvorsorgeverträge werden ausschließlich von Bestattungsunternehmen angeboten, zum Beispiel vom Bestattungshaus Pertzel in Flensburg, das auch für Fragen der Bestattungsvorsorge in Neumünster zuständig ist. Im Falle des Todes ist das Bestattungsunternehmen verpflichtet, die vertraglich festgelegten Bedingungen in Bezug auf die Bestattung zu erfüllen.

Sterbegeldversicherung in Neumünster

Das Sterbegeld war früher eine Leistung der Krankenkassen, die noch bis 2003 in Deutschland Geltung hatte. Heute ist diese Leistung – mit Ausnahmen für Beamte – gänzlich abgeschafft. Das Sterbegeld sollte die Aufwendungen der Bestattung eines Verstorbenen ersetzen. Mit dem Wegfall des Sterbegelds der Krankenkassen ist es für die meisten Menschen heute sinnvoll, einen privaten Vertrag über eine Sterbegeldversicherung abzuschließen. Die Konditionen und Einzelheiten sind bei diesen Verträgen unterschiedlich. Eine Sterbegeldversicherung in Neumünster kann auch im Rahmen einer Bestattungsvorsorge in Neumünster abgeschlossen werden. Eine Sterbegeldversicherung garantiert eine würdevolle Bestattung auch dann, wenn die für die Beerdigung verantwortlichen Erben über keine oder nur geringe finanziellen Mittel verfügen. Für Menschen, die voraussehen könne, dass sie im Fall ihres Todes nicht viel Geld vererben werden, ist eine Sterbegeldversicherung ebenfalls sinnvoll.

Bestattungshaus Pertzel in Flensburg Logo

Autor

Bestattungshaus Pertzel in Flensburg -
Familienunternehmen in der 3. Generation


Wir sind als professioneller Bestatter in der schweren Zeit des Todes eines Angehörigen für Sie da - in jeder Lebenslage. Im Todesfall übernehmen wir die Beratung, Begleitung und die Gestaltung eines würdevollen Abschieds. Egal, ob eine Erdbestattung, Feuerbestattung, Seebestattung oder Waldbestattung gewünscht wird, gemeinsam mit unseren Mitarbeitern kümmern wir uns um alle Formalitäten, Planung der Trauerfeier bis hin zur Vermittlung von Dienstleistern.

Eine Abschiednahme am offenen oder geschlossenen Sarg ermöglichen wir gerne nach Absprache in unseren hauseigenen Abschiedsräumen. Für ein persönliches Trauergespräch vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin in unseren Beratungsräumen oder bei Ihnen zu Hause.

Sie wünschen bereits zu Lebzeiten eine Bestattungsvorsorge? Gerne besprechen wir gemeinsam mit Ihnen Ihre Wünsche einer würdevollen Beerdigung und treffen alle Maßnahmen zur Vorsorge, beispielsweise durch einen Bestattungsvorsorgevertrag.

Wir sind 24 Stunden an jedem Tag für Sie erreichbar.


Bestattungshaus Pertzel

Inh. Steffen Kremer Fohlmann e.K.
Ochsenweg 20
24941 Flensburg-Weiche

Telefon 0461 / 50 00 11 - 0
Telefax 0461 / 50 00 11 - 60

Westerstr. 1−3
24983 Handewitt
Telefon 04608 / 90 08 - 0
E-Mail info@bestattungshaus-pertzel.de
Web https://bestattungshaus-pertzel.de/

Öffungszeiten

Rund um die Uhr – auch an Wochenenden und Feiertagen

suchen und finden in Lübeck mit gewusst wo

Bestattungsvorsorge in Neumünster Was ist ein Bestattungsvorsorgevertrag? Sterbegeldversicherung in Neumünster Bestattungshaus Pertzel in Flensburg

gewusst-wo logo

Fotos auf dieser Seite: Lars Gieger / AdobeStock.com (Seebestattung, Trauer, Karte) | auremar / AdobeStock.com (Mitarbeiterin eines Bestattungsunternehmen berät zur Bestattungsvorsorge in Neumünster) | Kzenon / AdobeStock.com (Bestatter bei einer Beratung für eine Beerdigung in Neumünster)


Ratgeber Lübeck ist ein Service von Max Schmidt-Römhild GmbH & Co. KG.

Redaktion: Kai Kruel

Hier finden Sie unser IMPRESSUM und die Hinweise zum DATENSCHUTZ.

Cookie-Einstellungen